KöBeS - Kölner Beiträge zur Sprachdidaktik

In den Kölner Beiträgen zur Sprachdidaktik (KöBeS) werden in loser Folge Forschungsergebnisse der Forschungsstelle Sprachdidaktik an der Universität zu Köln veröffentlicht. Die Herausgeber Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek, Prof. Jörg Jost, Prof. Dr. Thorsten Pohl und PD Dr. Kirsten Schindler sind die Leitung der Forschungsstelle.

Köbes 10: Wissenschaft als diskursive Praxis

Cover: Köbes 10: Wissenschaft als diskursive Praxis
978-3-940120-11-3

Michael Becker-Mrotzek, Jörg Jost & Thorsten Pohl (Hgg.)

Lena Decker: Wissenschaft als diskursive Praxis. Schreibend an fachlichen Diskursen partizipieren 

380 Seiten

Wissenschaft besitzt einen diskursiven Charakter: Der wissenschaftliche Streit, das Nebeneinander unterschiedlicher Meinungen, Theorien, Modelle etc. bilden eine wesentliche Voraussetzung für den Erkenntnisfortschritt. Vor diesem Hintergrund stellt die Fähigkeit, Positionen von Forschern zu einem wissenschaftlichen Diskurs darzustellen, zu vergleichen und diese kritisch zu kommentieren und sich selbst in diesem Diskurs zu positionieren, einen zentralen Bestandteil der im Studium zu erwerbenden Fachkompetenzen dar.
Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, wie Studierende dazu befähigt werden können, schreibend erfolgreich an solchen Diskursen zu partizipieren. Dazu wird ein textprozedurenbezogenes Konzept zur Förderung dieser Fähigkeit vorgestellt und anschließend auf dessen Wirksamkeit eingegangen, welche im Rahmen einer Interventionsstudie überprüft worden ist. Zudem wird untersucht, ob es eine tragfähige Korrelation gibt zwischen der Beherrschung wissenschaftlicher Textprozeduren auf der einen und dem fachlichen Gehalt von Texten auf der anderen Seite.

45,90

Zurück